Aluminiumhütten

Aluminiumhütten

Die Nichteisenindustrie ist insgesamt sehr streng in Bezug auf Partikelemissionen und gasförmige Emissionen wie HCL, HF und Sox reguliert. Bei der Herstellung von Nichteisenmetallen wie z. B. Aluminium stellen sich einzigartige Herausforderungen in Bezug auf die Kontrolle der Luftverschmutzung. Gasströme rangieren von Umgebungstemperatur bis über 500 °F und können Öl, Ruß, Feuchtigkeit und Säure in hohen Konzentrationen enthalten. Die abzuscheidenden Partikel haben oftmals eine Größe im Submikron-Bereich und besitzen abrasive und hydroskopische Eigenschaften. Nederman MikroPul hat diese Industrie seit über 50 Jahren bedient und verfügt über ein umfassendes Know-how über die Behandlung von Emissionen aus folgenden Arten von Anwendungen:

  • Sekundäre Aluminiumschmelzen
  • Drehherdofen
  • Elektroreduktionsofen
  • Aluminiumelektrolyse
  • Aluminiumbrennofen
  • Schlackeverarbeitung

Nederman MikroPul kann Sie mit neuen Anlagen als auch Anlagenerweiterungen unterstützen und auch vorhandene Schlauchfilter / Luftkontrollausrüstung nach den aktuellen Standards nachrüsten.