MikroPulse 100 Entstaubungsanlagensteuerung

MikroPulse™ 100P und MikroPulse™ 100T

Zwei ökonomische Timer-Optionen für die Steuerung Ihres Druckstoßreinigungssystems.

Der MikroPulse Model 100T Impulsgeber ist ein einfacher, digitaler kontinuierlicher Reinigungstimer mit einer Siemens Logo-SPS (speicherprogrammierbaren Steuerung) für Entstaubungsanlagen. Der 100T bietet einen digitalen Impulsgeber mit einstellbarer Ein- und Ausschaltzeit.

Die Ausschaltzeit liegt zwischen 3 und 60 Sekunden. Die Einschaltzeit liegt zwischen 50 und 150 Millisekunden. Der 100T kann pro Ausgang bis zu vier Magnetspulen ansteuern, d. h. er arbeitet mit Druckstoßentstaubungsanlagen mit maximal 48 Magnetspulen.

Alle Sollwerte werden mit Drucktastern an der Vorderseite der Logo-SPS eingestellt. Nach Festlegung der Ein- und Ausschaltzeiten kann der Benutzer wahlweise drei bis zwölf Ausgänge verwenden. Nederman MikroPul empfiehlt den Einsatz des 100T in Verbindung mit einem magne-helic-Messgerät für die Überwachung des Differenzdrucks im Schlauchfilter.

MikroPulse™ 100P Clean-On-Demand-Steuerung

SPS-basierte Steuerung aktiviert Reinigungsimpulse, wenn die Druckdifferenz am Schlauch den vom Nutzer vorgegebenen Wert übersteigt.

  • In den meisten Fällen wird deutlich weniger Druckluft verbraucht als bei zeitgesteuerten Impulsen
  • Längere Filterschlauch lebensdauer durch geringere Anzahl an Impulsen
  • Einstellung der Sollwerte mit Drucktastern, nicht mit Potentiometern
  • Einsatz eines 0-10" Differenzdruckgebers für eine präzise Reinigung
  • Standard NEMA 4-Gehäuse; gefahrenbereichtaugliche Gehäuse verfügbar

 

MikroPulse™ 100T Pulse-Zeitschalter

Einfacher digitaler kontinuierlicher Reinigungsimpuls-Zeitschalter mit zwei Sollwerten:

  • Ein-Zeit zwischen 50 und 150 ms
  • Aus-Zeit zwischen 3 und 60 s

Einheiten können für die Verdrahtung von ein bis fünf Magnetspulen/Ausgängen vorbereitet werden.